matten-system.jpg

 

Das Reitboden-System mit Reitplatzmatten oder Paddockplatten


Das Concept Matten-System eignet sich ideal für Reitplatz, Paddock und Longierzirkel. Je nach Platzart und gewünschten Eigenschaften greifen wir auf Paddockplatten oder Reitplatzmatten zurück, die sich jahrelang bewährt haben. Stets an Board: Optimale Reiteigenschaften, sehr gute Entwässerung und hohe Lebensdauer.

mehr.png

Während es bei Reitplatzmatten und Paddockplatten eine große Bandbreite von Markenprodukten gibt, ist der Unterbau stets ähnlich: Eine Schotter-Tragschicht sichert die hohe Lebens- und Wirkdauer des Matten-Systems. Wichtig ist eine hohe Wasserdurchlässigkeit des Materials. Bei diesem System erfolgt die Entwässerung i.d.R. vertikal in den Baugrund, kann aber auf Wunsch zusätzlich horizontal erfolgen.

Auf die Tragschicht werden dann je nach Anforderung, Budget und Nutzung der Fläche z.B. einfache Paddockplatten oder auch aufwändigere Reitplatzmatten verlegt.
Paddockplatten müssen i.d.R. mit Kies oder Splitt verfüllt werden. Reitplatzmatten sind meist geschlossene Systeme, die ohne Verfüllung funktionieren.

Die gewählte Tretschicht wird dann auf die Matten oder Platten aufgetragen.
Wahlweise kann beim Matten-System ein geringes Gefälle in den Baugrund geschoben werden, wenn eine hohe Entwässerungsleistung gegeben sein soll.

weniger.png

Pro & Contra zum Reitboden im Matten System

  • Hohe Lebensdauer
    Entscheidend für die Lebensdauer ist natürlich die Auswahl hochwertiger Paddockplatten bzw. Reitplatzmatten. Wir stellen Ihnen die besten Produkte des Segments zur Auswahl.
  • Hohe Entwässerungsleistung
    Die Entwässerung erfolgt i.d.R. vertikal in den Baugrund, was effektiver ist als z.B. das Schicht-System. Zusätzlich kann bei Bedarf ein kleines Gefälle angelegt werden, das die Entwässerungsleistung weiter steigert.
  • Kosten
    Gegenüber einem Schicht-System ist das Matten-System bedeutend teurer. Hier muss im Einzelfall abgewogen werden, ob die Investition sich rechtfertigt.
  • Verhindert "graben" auf dem Paddock
    Viele Pferde scharren auf dem Paddock mit dem Huf auf dem Boden. Bei einer normalen Trennschicht würde es zu Vermischungen mit dem Reitsand kommen. Ein Aufbau mit guten Paddockplatten verhindert das effektiv.

Wählen Sie die optimale Reitschicht aus

concept-reitplatzbau-gmbh.png

Nordsand

Einer der wohl besten Reitsande ist Nordsand. Er ist komplett fremdüberwacht und überzeugt mit fantastischen Reiteigenschaften für alle klassischen Disziplinen.

hiesigenSand

Regionsspezifisch setzen wir auf Wunsch Reitsande ein, die in der Beschaffung günstiger sind – aber trotzdem gute Reiteigenschaften mitbringen.

Vlies-vergüteter Reitsand

Die beliebteste Wahl moderner Reitböden. Vergütet mit Vlieshäcksel oder Faser sind unsere individuell gemischten Tretschichten einstellbar für jeden Wunsch und jede Disziplin.

Späne-vergüteter Reitsand

Früher oft genutzt, heute vor allem für maximale Elastizität im Einsatz sind Holzspäne im Reitsand. Nachteil ist die geringere Lebensdauer.

Holz-Stick-Tretschicht

Eine Tretschicht komplett aus kleinen Holz-Sticks. Sehr elastisch, absolut pflegeleicht und winterfest(!) ist diese Variante gern gesehen bei Dressur- und/oder Freizeitreitern.

Jetzt Ihr Angebot anfordern