Frei Wahl für Ihre Reitplatzumrandung

Eine Reitplatzeinfassung erleichtert die Pflege, schützt den Reitsand vor Vermischung mit dem Außenbereich, macht optisch etwas her und ist auch für das Pferd ein Sicherheitsplus.

Wie so oft gibt es auch für die Reitplatzumrandung eine breite Produktpalette. Concept Reitplatzbau bietet Ihnen daher vielfältige Möglichkeiten für die Einfassung Ihres kostbaren Reitplatz.

Effektiv gibt es drei Varianten der Reitplatzumrandung: Aus Holz, aus Beton oder aus Kunststoff. Davon wiederrum gibt es zahlreiche Variationsmöglichkeiten.

Die Praxis hat gezeigt, dass vor allem die klassischen Kanthölzer sowie auch Betonkantensteine als Einfassung für den Reitplatz eine gute Wahl sind. Die Präferenzen setzt natürlich jeder Stallbetreiber individuell. Darum zeigen wir im Folgenden Vorteile und Nachteile der einzelnen Varianten auf.

Der Materialvergleich

Reitplatzumrandung aus Kanthölzern

Kanthölzer der Schnittklasse A versehen mit einer Fase für den Pferdeschutz beim Übertreten. Die Holz-Umrandung überzeugt durch natürliche Optik, die weiche des Materials (Verletzungsschutz) und ein ordentliches Preis-/Leistungsverhältnis.

mehr.png

Lärche hat sich für Holzumrandungen als langlebig, preiswert und stabil erwiesen. Bei uns in den Maßen:
15x15cm
20x20cm
25x25cm
Wir empfehlen die 15x15cm Variante als gute und günstige Lösung. Die 25x25cm macht nicht nur optisch was her, sie erleichtert durch die zusätzliche Höhe auch die Pflege (Stichwort Hufschlagbildung und leichteres Schleppen).

weniger.png

 

material1.jpg

reitplatz-betonkantensteine-1-web.jpg

Reitplatz-Einfassung mit Betonkantensteinen

Langlebigkeit ist sicher das wichtigste Argument für die Einfassung aus Betonkantensteinen. Auch optisch ist sie eine gute Wahl. Allerdings lässt sich diese Reitplatzumrandung nicht mehr so leicht entfernen/verändern.

mehr.png

Wer verlegen die Betonkantensteinen mit einer oben zulaufenden Einkerbung – zum Schutz des Pferdes bei übertreten.
Standardmaße: 15x25cm

Auf Wunsch natürlich auch in diversen anderen Maßen und Varianten möglich. Sprechen Sie einfach mit Ihrem Ansprechpartner aus dem Concept Team.

weniger.png

Alle Daten auf einen Blick

Holzumrandung

Material: Lärche (auf Wunsch Eiche)
Farbe: gelblich (auf Dauer grau)
Qualität: Schnittklasse A
Extras: Fase für Pferdeschutz
Gewicht pro m: ca. 15kg
Lebensdauer ca.: 9-12 Jahre

Mögliche Größen:
H: 15cm; B: 15cm
H: 20cm; B: 20cm
H: 25cm; B: 25cm
Jeweils 230cm Länge

Verlegung:
Mit Erdnägeln (60mm) und hinterer Befestigung mit Rispenband. Optional Stütze mit Kies oder Mutterboden.

Betonumrandung

Material: Beton
Farbe: grau
Qualität: Hochborde
Extras: Schräg zulaufend für Pferdeschutz
Gewicht pro m: ca. 85kg
Lebensdauer ca.: 25 Jahre +

Mögliche Größen:
H: 25cm; B: 15cm
H: 30cm; B: 18cm

Jeweils 100cm Länge

Verlegung:
Im Zementbett. Optional Stütze von hinten durch Zement oder Mutterboden.

concept-bestseller.jpg

Die Nummer 1 unter Concept-Kunden:
Lärchen-Umrandung in 25x25cm

Diese Investition macht Anlagenbetreiber glücklich.
Die massive Umrandung aus Lärche in 25x25cm erleichtert die Pflege: Durch die Höhe von meist 10cm oberhalb der Reitschicht-Kante kann deutlich besser mit dem Bahnplaner an ihr entlanggefahren werden. Auch Hufschlagräumer funktionieren hier besser.
Ebenfalls viel gelobt: Die imposante Optik.

Jetzt Ihr Angebot anfordern